Pro und contra: Lässt sich über Geschmack streiten?

Pro: Maria Elisabeth Reicher

Reicher

Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man klären, wie sie gemeint ist. Ich verstehe die Frage, ob sich über Geschmack streiten lässt, in folgendem Sinn: Lassen sich Werturteile (epistemisch) rechtfertigen? Lässt sich für oder gegen Werturteile argumentieren? Ist es möglich, auf der Basis von Gründen die Falschheit eines Werturteils einzusehen bzw. jemanden durch Angabe von Gründen von der Richtigkeit eines Werturteils zu überzeugen?

Unter einem Werturteil verstehe ich hier einen Behauptungssatz, durch den ein Sprecher zum Ausdruck bringt, dass einem Gegenstand eine Werteigenschaft zukommt, z. B.: “Dies ist gut” und “Dies ist schlecht”.

Meine These lautet, dass sich über Geschmack streiten lässt in dem Sinne, dass man für oder gegen Werturteile vernünftig argumentieren kann. Weiterlesen

Schwerpunktbeitrag: Was lässt uns moralisch handeln? Zur Debatte zwischen Internalisten und Externalisten

Foto Döring

Foto Königs

Sabine Döring / Peter Königs

Angenommen, Sie beobachten, wie jemand seine Brieftasche verliert. Da niemand anders in der Nähe ist, könnten Sie die Brieftasche vermutlich einstecken, ohne Sanktionen befürchten zu müssen. Sie könnten die Brieftasche auch einfach liegen lassen, wenn Sie an Geld nicht interessiert sind. Was könnte Sie dazu bewegen, dennoch dafür zu sorgen, dass der Eigentümer seine Brieftasche zurückerhält? Genau betrachtet stellen sich hier gleich zwei Fragen:
1.         Gibt es jenseits des Eigeninteresses einer Person normative Gründe, die es rechtfertigen, moralisch zu handeln?
2.         Was motiviert eine Person dazu, moralisch zu handeln? Weiterlesen