Pro und Contra: Sollte der Kreationismus im Biologieunterricht behandelt werden?

pro: Reinhard Junker

Ursprungsfragen in der Natur können nicht alleine durch naturwissenschaftliche Forschung beantwortet werden. Der Physiker J. Audretsch schreibt: „Kosmologie verwendet Physik, ist aber nicht Teil der Physik.“ Genauso gilt für die Frage nach der Entstehung des Lebens und seiner Vielfalt: Die Forschung zum Ursprung und zur Geschichte des Lebens verwendet Biologie, ist aber nicht Teil der Biologie. Ergebnisse der Naturwissenschaft können bezüglich der Entstehungsfragen sehr unterschiedlich gedeutet werden. Neben dem heute favorisierten Deutungsrahmen „Evolution“ ist deshalb auch der Deutungsrahmen „Schöpfung“ nach wie vor diskutabel. Weiterlesen