Pro und contra: Sollen Kinderrechte in die Verfassung aufgenommen werden?

Pro: Jochen Ehrich und Hendrik Ehrich
Kinderrechte müssen in die Verfassung aufgenommen werden!

Ehrich, Jochen      Ehrich, Hendrik

Kinderrechte wurden in die nationalen Verfassungen zahlreicher Staaten in unterschiedlicher Form und Ausführlichkeit aufgenommen. Das von den drei westlichen Besatzungsmächten mit Vorgaben in Auftrag gegebene Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (DGG) wurde 1949 vom parlamentarischen Rat verabschiedet und aufgrund von Reformbestrebungen geändert, ohne die Rechte der Kinder direkt zu berücksichtigen. Das aktuelle DGG stellt den Menschen allgemein, die Ehe und die Familie in das Zentrum, unterlässt es aber, auf Kinder in Abhängigkeit von ihren unterschiedlichen Entwicklungsstufen konkret einzugehen. Weiterlesen