InDebate: Die Gegenwart als kulturloser Raum. Trifft Mario Vargas Llosas La civilización del espectáculo einen wunden Punkt?

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3APerplexity.png

Eike Brock

Mario Vargas LLosa, seines Zeichens Literaturnobelpreisträger von 2010, hat jüngst ein zugleich zähnefletschendes und schwanzeinziehendes (mithin ein attackierendes und resignierendes bzw. ein kulturkritisches und kulturpessimistisches [1]) Buch vorgelegt, darin er eine Generalabrechnung mit der heutigen Kultur vornimmt – bzw. mit dem, was derzeit unter dem Namen ‚Kultur‘ firmiert. Weiterlesen