InDebate: Wozu über Kommerzialisierung und Ökonomisierung philosophisch nachdenken?

P1090883 Kettnervo MMK (1)

Matthias Kettner

PhilosophInnen können nicht nur Tatsachenfragen verfolgen, wie alle übrigen Wissenschaftler, sondern auch normative Fragen systematisch durchdenken, z.B. Fragen nach der Begründbarkeit rationaler und moralischer Beurteilungsstandards. Und anders als „empirische“ Wissenschaften wie z.B. Ökonomik, Psychologie und Soziologie, kann Philosophie existenziell wichtige Belange als solche thematisieren. In eine kleine Charakteristik der Leistungskraft von Philosophie würde ich drittens die seit Sokrates kultivierte Fähigkeit aufnehmen, gezielt kontrapunktisch zu problematisieren: Weiterlesen